Leistungen

Physiotherapie

Was ist „Physiotherapie“

Die Physiotherapie orientiert sich bei der Behandlung an den Beschwerden und den Funktions-, Bewegungs- bzw. Aktivitätseinschränkungen des Patienten, die bei der physiotherapeutischen Untersuchung festgestellt werden. Sie nutzt sowohl diagnostische, wie auch pädagogische und manuelle Fähigkeiten des Therapeuten. Gegebenenfalls wird sie ergänzt durch natürliche physikalische Reize und fördert die Eigenaktivität (koordinierte Muskelaktivität sowie die bewusste Wahrnehmung) des Patienten.

 

physiotherapielarge

 

Wir bieten:

Elektrotherapie
Krankengymnastik
Manuelle Therapie
Manuelle Lymphdrainage
Wärme- bzw. Kältetherapie

 

Therapeutische Behandlung

Eine therapeutische Behandlung umfasst alle Prinzipien der Physiotherapie, Massagetherapie, Lymphdrainage und Manuellen Therapie. Dadurch können wir die Therapie für Sie individuell anpassen.

 

Preise:

25 min.
27,50.-
45 min.
41,00.-
55 min.
55,00.-

Unsere vollständige Preisliste können Sie hier herunterladen:
Therapiezeit Preisliste (PDF)

Medical Wellness

Was ist „Medical Wellness“

Unter dem Begriff „Medical Wellness“ versteht man die Anwendung von verschiedenen Behandlungstechniken zu Heilzwecken. Sie unterstützen den Patienten in erster Linie auf dem Weg zu mehr Gesundheit – in ganzheitlichem Sinne.

Durch medizinisch-vielseitige und gesundheitsfördernde Methoden, sowie der Fachkompetenz des Therapeuten kann eine professionelle Behandlung auch für die verschiedensten Krankheitsbilder gewährleistet werden.

 

medicalwellnesslarge

 

Wir bieten Ihnen:

Aromaölmassage
25 min. / 25.-
50 min. / 50.-
Hot-Stone-Massage
50 min. / 54.-
Kräuter-Stempel-Massage
50 min. / 54.-
Fuß-Reflexzonen-Behandlung
25 min. / 25.-

Unsere vollständige Preisliste können Sie hier herunterladen:
Therapiezeit Preisliste (PDF)

 

 

Im Detail:

Aromaölmassage:
Bei der Aromaölmassage werden ätherische Öle mit einer entspannenden Massage kombiniert. Neben der wohltuenden Wirkung der Massage entspannt der Patient durch die individuellen Düfte und wird von jeglichem Stress befreit.

Hot-Stone-Massage:
Diese alte Massagetechnik mit warmen Vulkansteinen stimuliert die Blutzirkulation und aktiviert die körpereigenen Energiequellen. Die Wärme dringt bis in die tieferen  Körperzonen ein und wirkt dadurch sehr entspannend.

Kräuter-Stempel-Massage: 
diese Ganzkörpermassage mit ausgesuchten Kräutern, entspannender Wärme und anregender Massage führt zu Wohlbefinden für Körper und Seele.

Fuß-Reflexzonen-Behandlung:
Am Fuß werden alle Organsysteme, Gelenke und Muskeln‚ reflektiert und sind somit über die Fußreflexzonentherapie beeinflussbar.

Osteopathie

Was ist „Osteopathie“

Die Osteopathie wurde im 19. Jahrhundert von dem amerikanischen Arzt Dr. Andrew T. Still begründet. Er erkannte , daß der Bewegungsapparat, das Nervensystem und die inneren Organe untereinander verbunden sind und sich gegenseitig beeinflussen.

Die osteopathische Medizin dient der Erkennung und Behandlung von Funktionsstörungen. Zur Grundlagen der Osteopathie zählen die Einheit des menschlichen Körpers, die gegenseitige Abhängigkeit von Struktur und Funktion, sowie die selbstregulierenden Kräfte im Körper. Befunderhebung sowie Behandlung geschehen durch spezifische osteopathische Techniken, die mit den Händen ausgeführt werden.

 

osteopathielarge

 

Osteopathische Behandlung:

Einer Anamnese folgen  Untersuchung und Behandlung ausschließlich mit den Händen.  Um die Ursachen der Beschwerden zu finden werden folgende Bereiche untersucht:


das Parietale System: der Bewegungsapparat:

Wirbelsäule, Gelenke, Muskeln Sehnen Faszien

das viszerale System: die inneren Organe:
Lunge, Magen Darm, Nieren, Gebärmutter, usw.

das cranio-sacrale System: Schädel-Kreuzbeinsystem
Nervensystem

 

Der Osteopath untersucht bei der Behandlung das Gewebe Schicht für Schicht und erspürt dabei Einschränkungen der Beweglichkeit  und Verschieblichkeit der Gewebe, Gelenke und Organe untereinander. Diese Einschränkungen werden mit osteopathischen Techniken gelöst.

Die Anzahl der benötigten Behandlungen ist bei jedem Patienten unterschiedlich. Nach vier Behandlungen sollte eine Besserung spürbar sein, bei chronischen Beschwerden kann auch eine längere Behandlungsdauer erforderlich sein.

 

Was kann man behandeln?

bei orthopädischen Beschwerden:
akute oder chronische Gelenkprobleme, Rückenbeschwerden, Verletzungsfolgen

im internistischen Bereich:
bei Verdauungsstörungen und Operationsfolgen

im Hals-Nasen-Ohren-Bereich
bei Kopfschmerzen, Schwindel, Tinnitus

im urogenitalen Bereich:
bei Menstruationsbeschwerden während der Schwangerschaft und nach der Gebur

in der Kinderheilkunde
bei Schädel und Gesichtsasymmetrien, bei Schiefhals, Skoliose, Schrei- und Spuckkindern,Lern- und Konzentrationsstörungen

 

osteopathielarger

 

Behandlungshonorar:*

Erwachsene / Kinder / Säuglinge
70,00 – 90,00.-

 

*Das Honorar richtet sich nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) und liegt zwischen 70.- und 90.- EUR. Die Behandlungskosten sind erstattungsfähig durch private und Zusatzkrankenversicherungen. Einige gesetzliche Krankenversicherungen übernehmen ebenfalls ein Teil der Kosten.

Die Ausübung der Osteopathie gilt in Deutschland als Heilkunde und darf als solche nur von einem Arzt oder Heilpraktiker ausgeführt werden. Eine fünfjährige osteopathische Ausbildung ist  hierzu erforderlich. Die Qualitätssicherung dieser Ausbildung übernimmt in Deutschland der Verband der Osteopathen (VOD).

Für weitere Informationen :
Offizielle Homepage des VOD

Kostenerstattung für osteopathische Behandlungen
durch gesetzliche Krankenkassen

Unsere vollständige Preisliste können Sie hier herunterladen:
Therapiezeit Preisliste (PDF)